Urheberrecht Und Internet

Urheberrecht und Internet

Wichtig: es findet KEINE Rechtsberatung statt!

Grundlage(n)

Grundzüge

Was unterliegt dem Urheberrecht?

  • Texte
  • Bilder
  • Multimediale Elemente
Audio(Ton): Musik, Sound, Podcasts
AV: Videos, Clips, Filme
  • Gestalterische Elemente (Design)

Gibt es Ausnahmen?

  • Werke, deren Urheber seit mehr als 70 Jahren tot ist (Dauer ist länderabhängig)
Wichtig: auch Bearbeitungen von Werken unterliegen dem Schutz
  • Werke, die gemeinfrei (Public Domain) sind
  • Keine Ausnahme: Werke, die unter einer freien Lizenz veröffentlicht wurden

Wer ist betroffen?

  • jede, die etwas im Internet veröffentlicht
auch in sozialen Plattformen und Blogs
Facebook, Twitter, Instagram usw.:
  • jede, die etwas aus dem Internet herunterlädt(!!!)

Was ist erlaubt?

  • für den Privatgebrauch herunterladen (Privatkopie)
Einschränkung: sofern etwas nicht offensichtlich unerlaubt veröffentlicht wurde (z.B. aktuelle Filme und Musik)
  • veröffentlichen, sofern eine Erlaubnis der Rechteinhaber vorliegt (schriftlich)
oder bei einer freien Lizenz unter Einhaltung der Lizenzbedingungen
  • Kurze Zitate
Voraussetzung: Das Zitat muss geeignet sein, etwas zu belegen
kurz im Verhältnis zum gesamten Werk

Was ist verboten?

  • erkennbar illegales Material herunterladen
  • Kopien von Privatkopien und deren Weitergabe (auch nicht an Freunde!!!)
das heißt: auch nicht in sozialen Medien und nicht über Messenger (WhatsApp)
  • veröffentlichen ohne Erlaubnis
  • veröffentlichen ohne Einhaltung der Lizenzbestimmungen
  • in jedem Fall: Einstellen auf Tauschplattformen, ohne der Rechteinhaber zu sein

In Deutschland gibt es keine Entsprechung zum Prinzip des Fair Use des amerikanischen Rechts!

In Zweifelsfällen ist rechtliche Beratung dringend geboten!

Einige juristische Quellen

DGSVO

s. rivva.de u.a.


(Wikipedia:)

Page last modified on 01.06.2018 14:46 Uhr