Programmieren

<-Programmieren praktisch

Was ist "programmieren"?

Auf Dauer unerlässlich: Englisch!

Programmier-Sprache

  • Sprache: Wort, Satz, Text, Grammatik
  • Programmiersprache: Schlüsselwort/Bezeichner, Befehl, Programm, Syntax
  • Sprache: Substantiv, Verb, Adjektiv/Attribut
  • Programmiersprache: Bezeichner (Variable, Funktion), Schlüsselwort (Befehl) / Operator, Literale ("Inhalte")

Grundelemente

  • Befehle/Operatoren
    • Zuweisung, Vergleich ergebnis=faktor1*faktor2 ergebnis==vorgabe
    • Bedingung wenn ergebnis==0 dann abbruch sonst weiter (if then else endif)
    • Bedingte Wiederholung solange ergebnis>0 zuweisung endsolange (while, do until)
    • Wiederholung (for)
    • Fallunterscheidung (case/switch)
    • Operatoren: =, ==, <, >, <>, !=, +, -, *, /, ^, % und weitere
    • Befehle für Eingabe/Ausgabe
    • Testbefehle ifdef, onclick, onmouseover, ifnumeric
  • Literale
    • 'a', "Wort" (String), 7 (Integer), 3.141592 (Float) , 2.7e3.887
  • Unterprogramme: Funktionen, Prozeduren
  • vordefinierte Funktionen: Systemaufrufe, Bibliotheken
  • Übersetzer: Interpreter, Zwischencode, Compiler
  • visuelle Entwicklungswerkzeuge: Visual Studio, Eclipse

Hierarchie der Programmiersprachen

  • Maschinencode
  • Assembler
  • einfache Programmiersprachen
    • klassische Sprachen: Fortran, Cobol
    • Basic (Visual Basic)
    • C
  • objektorientierte Programmiersprachen
    • C++ (Visual C++)
    • C#
    • Java
  • Scriptsprachen
  • Integrierte Sprachen
    • VBA, StarBasic, ABAP, ActionScript
  • Systemsprachen
    • Windows Script Host / Windows PowerShell
    • Linux Shell Scripte
mehr:
Page last modified on 05.09.2014 12:28 Uhr