Gedichte

<- Texte

Einige überschaubare und bezahlbare Sammlungen

(Liste der Gedichte über den Link)

  • Die berühmtesten deutschen Gedichte: Die 200 meistzitierten deutschen Gedichte, mit Liste der verwendeten Anthologien (15€)
  • Die beliebtesten Gedichte der Deutschen: Die 100 in deutschen Anthologien meistzitierten Gedichte (7,00 €)
  • Die Lieblingsgedichte der Deutschen: nach einer Umfrage des WDR von 2000 (7,95 €)
  • Deutsche Lyrik von den Anfängen bis zur Gegenwart, hg. von Walther Killy, dtv, 10 Bände(!), 4064 S., 19,90 €
  • Ist nicht aus Papier, sprengt eigentlich den Rahmen und ist leider nicht mehr lieferbar: Die Digitale Jubiläumsbibliothek 1.1. Kostete stolze 40€. Und bietet Lesestoff für Jahrzehnte. Ungelogen. Allein die Gedichtsammlung umfaßt 115.000 Seiten Lyrik von Luther bis Rilke, rund 53.000 Gedichte. Einziger Nachteil: Nur Autoren, die schon mindestens 70 Jahre tot sind.
  • Da aber die Werke der Gedichtautoren dieser Sammlung gemeinfrei sind, findet man diese nahezu vollständig im Internet!
Einige Gedichtsammlungen im Internet:
Textsammlungen, die natürlich jeweils Tausende Gedichte enthalten
Welche Gedichte gehören zum Kanon der deutschen Literatur?

Eine von vielen möglichen Antworten gibt Marcel Reich-Ranicki. Allein die von ihm herausgegebene 7-bändige Ausgabe der Gedichte kostet 60 €. Aber man kann auch die Liste in Wikipedia einsehen und dann die Texte online recherchieren.

Entwicklung eines Gedichts: Der Römische Brunnen
Selbst Gedichte schreiben?

Ein Buch, das ich zu diesem Thema empfehlen kann:

  • Wieke, Thomas, Kreativ schreiben: Gedichte. Falken Verlag
Page last modified on 18.01.2014 14:47 Uhr